Historische Gebäude
City-Eintrag

Altes Gymnasium

  Marktplatz 9, 40878 Ratingen

Gegenüber dem ehemaligen Minoritenkloster steht heute noch das Gebäude der Lateinschule am Marktplatz 9, auch Altes Gymnasium genannt. Bereits im Mittelalter bestand in Ratingen eine lateinisch-deutsche Schule in kirchlich-städtischer Trägerschaft. Das Schulgebäude befand sich zunächst gegenüber dem Grüthaus in der Lintorfer Straße, und dann seit 1539/44 im letzten Haus in der Häuserzeile südlich der Pfarrkirche, die aus der Straßenflucht an der Oberstraße heraus ragte.

Diese Einrichtung verlor im Laufe des 17. Jahrhunderts den Charakter einer Lateinschule, die die Schüler auf den Besuch einer Universität vorbereitete. In Ratingen existierte seitdem nur noch eine deutsche Schule, die elementares Wissen vermittelte. Die nächste Lateinschule befand sich in Düsseldorf, ihr Besuch war für die meisten Ratinger Kinder mit hohen Kosten verbunden.

Seit 2002 wird das Haus als Gaststätte genutzt.

  • Ratingen entdecken - Altes Gymnasium

 

Hier finden Sie uns

 

Die Rechte der auf dieser Seite gezeigten Bilder liegen beim Anbieter Altes Gymnasium, sofern sie nicht im Bildnachweis aufgeführt sind.